"Beseelte Klänge"
Martin Weiss spielt die Geschiche der Sinti-Musik
Ein Feedback von Torsten Scholz auf das Konzert von Marin Weiss in 2016:
"war schön"... so schlicht hatte ich mich beim Gehen geäußert
Das war eine (un)ziemliche Untertreibung etwa in der angelsächsischen Art eines Briten, der nach einem Event anerkennend meint: "Not too bad"..
Es fielen ja auch schon genug lobende Worte unter Gästen, die diesen Veranstaltungsort offenbar schon länger kannten.
Ich möchte jetzt jedoch doch noch einmal darauf hinweisen, dass mir diese Verbindung zwischen hochqualitativem Musikgenuß (der Musik bin ich besonders verbunden), Zeit lassendem Rahmen und angenehmer Atmosphäre mit viel "Nähe" ganz besonders gefallen hat. Danach hatte ich eigentlich immer gesucht, seit ich wieder in alter schleswig-holsteinischer Heimat bin (2005).
Eine solche gelungene Kombination ist mir auch im "früheren Leben" nur selten begegnet! Also bitte "weiter so"!!

Galerie Stexwig, Beseelte Klänge, Martin Weiss

Deutsch

Datum: 

Freitag, 24. März 2017